Leistungen

» Vertragsrecht


Bei der Vermarktung Ihrer Leistungen sind bestimmte Verträge unerlässlich. Dabei sind einige wichtige Regelungen, wie z. B. Haftung und Gewährleistung, von besonderer Bedeutung. Diese Regelungen müssen rechtlich genau ausgearbeitet werden, damit diese Ihr Unternehmen soweit wie möglich schützen. Bereits bei der Leistungsbeschreibung müssen Besonderheiten beachtet werden. Daher bietet WEBER LEGAL umfassende Beratung und Unterstützung, u. a. bei folgenden Themen an:

  • Lieferverträge und Kaufverträge,
  • Entwurf und Prüfung von Dienstleistungs- und Werkverträgen,
  • Entwurf und Prüfung von Entwicklungs- und Kooperationsverträgen,
  • Durchsetzung von Ansprüchen aus Gewährleistung, wegen Rücktritt vom Vertrag, wegen Minderung und aufgrund von Ansprüchen auf Schadensersatz,
  • Prüfung von diversen Verträgen und von einzelnen Vertragsklauseln auf Wirksamkeit, Widerruflichkeit und Kündbarkeit.





» Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Die AGB sind die wesentlichen (vorformulierten) Vertragsbedingungen eines Unternehmens. Sie ersparen den beteiligten Parteien viel Zeit und Energie beim Aushandeln von einzelnen vertraglichen Bedingungen beim Verkauf/Kauf ihrer Leistungen. Jedoch gibt es einige gesetzliche Grenzen, ob und inwieweit die AGB Ansprüche regeln dürfen. Bei WEBER LEGAL werden Sie beraten und finden die passenden Bedingungen für Ihr Unternehmen.





 

» Handels- und Gesellschaftsrecht


Bei der Gründung oder Umstrukturierung eines Unternehmens müssen im Vorfeld einige juristische Fragen geklärt werden.

WEBER LEGAL bietet in den folgenden Bereichen kompetente Beratungen:


  • Firmengründungen, Umstrukturierungen von Unternehmen oder Gesellschaften,
  • Umwandlung der Unternehmensform,
  • Beratung hinsichtlich „UG haftungsbeschränkt“ und „GmbH“,
  • Beratung zu Stellung des Geschäftsführers einer GmbH oder einer UG,
  • Erstellung eines Arbeitsvertrages für den Geschäftsführer einer GmbH,
  • Erstellung und Prüfung von Satzungen und Gesellschafterverträgen.




 

» Internet-Recht/IT-Recht


Das Internet- und IT-Recht umfasst den großen Bereich der digitalen Welt. Für Unternehmen zeigt sich oftmals ein undurchdringliches Geflecht aus sich immer weiter entwickelnden rechtlichen Vorgaben, die eine rechtliche Beratung notwendig machen.

WEBER LEGAL bietet Beratungen und Prüfungen in folgenden Bereichen:

  • Verträge für Online-Dienstleistungen und Online-Geschäfte,
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Webshops, Workshops und Seminare,
  • Nutzungsbedingungen für Online-Plattformen,
  • Widerrufsrecht und wirksamer Ausschluss des Widerrufsrechts,
  • Verträge zur Software- oder App-Entwicklung (Softwarevertrag),
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) zum Softwareverkauf,
  • Mietvertrag für Software.




 

» Online-Recht (Webseiten-Check bzw. Webshop-Check)


Damit Ihre Internetpräsenz sicher vor einer Abmahnung ist, müssen die rechtlichen Anforderungen für Webseiten/Webshops beachtet werden. Die Internetpräsenz bietet häufig eine offene Angriffsfläche für eine Abmahnung. Daher ist die Prüfung von Webseiten wie Präsenz-Seiten oder Webshops in Bezug auf den rechtlich erforderlichen Inhalt unerlässlich:


  • Beratung allgemeiner Art zu den rechtlich notwendigen Inhalten auf der Webseite und deren rechtlich wirksame Platzierung (wie z. B. Impressum),
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung,
  • Beratung zu den rechtlich abmahnsicheren Lösungen für Social-Media,
  • Beratung zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Bezug auf Webseiten (wie z. B. Einbindung einer Datenschutzerklärung),
  • Wettbewerbsrechtliche und haftungsrechtliche Prüfung von Aussagen auf der Webseite,
  • Überprüfung der Webseite auf mögliche Verstöße gegen wettbewerbsrelevante Gesetze, wie z. B. das Urheberrecht (Fotos, Videos, Texte),
  • Durchsetzung von Ansprüchen aus Online-Verträgen.

Beratung und Unterstützung erhalten Sie auch beim Eröffnen und Erweitern eines Online-Shops. Dabei erstelle ich Ihnen die rechtlich erforderlichen Texte und berate Sie bei der Gestaltung des Shops.





 

» Datenschutzrecht (DSGVO)


Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - englisch: General Data Protection Regulation GDPR - ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen für die EU vereinheitlicht wurden. Damit wird der Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union sichergestellt.

Die Unternehmen sind zur Umsetzung der einzelnen Regelungen zum Schutz von personenbezogenen Daten innerhalb ihres Unternehmens, aber auch im Datenverkehr nach Außen verpflichtet.

WEBER LEGAL bietet u.a. folgende Beratungen in diesem Zusammenhang:

  • Praktische Umsetzung der DSGVO innerhalb des Unternehmens,
  • Prüfung von Verschwiegenheitserklärungen für Arbeitnehmer,
  • Rechte von Arbeitnehmern aus dem Arbeiternehmerdatenschutzrecht,
  • Prüfung von Auftragsdatenverarbeitungsverträgen, (z. B. mit anderen Dienstleistern),
  • Prüfung der Datenschutzerklärung des Unternehmens,
  • Datenspeicherung in der Cloud innerhalb und außerhalb der EU,
  • Datenverarbeitung in Drittstaaten nach DSGVO.




 

» Social Media Recht


Um Leistungen und Unternehmen effektiv zu vermarkten, werden immer mehr die sozialen Medien (wie z. B. Facebook, Twitter, Instagram, TikTok, YouTube, Pinterest und viele andere) genutzt. In diesem dynamischen Umfeld werden die rechtlichen Anforderungen kontinuierlich erweitert, was die zentrale Umsetzung in der Praxis erschwert.

WEBER LEGAL berät Sie für bezüglich einer rechtssicheren Verwendung von Social Media-Plattformen:


  • Rechtssicheres Marketing über Social Medien,
  • Impressum und Datenschutzerklärung auf Unternehmensseiten in Social Media-Plattformen,
  • Nutzung von Fotos, Texten und Videos durch Verlinkungen/Upload,
  • Rechtliche Nutzung der Plattformen unter Beachtung von Upload-Filtern (Urheberrecht),
  • Beratung zu Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen.




 

» Marketing-Recht


Eines der Instrumente des Marketings ist die Kaltakquise. Sie ist das erste Ansprechen eines potentiellen Kunden, zu dem bisher keine oder für längere Zeit keine Geschäftsbeziehungen bestanden haben. Dabei bezieht sich der Begriff auf alle Methoden der Neukundengewinnung, ob nun durch persönliche Ansprache oder durch Ferntelekommunikationsmittel.

Aber auch Bestandskunden können von Kaltakquise betroffen sein, wenn sie zum Kauf eines neuen Produkts angeworben werden.

Ob per Post, Fax, Facebook-Messenger, E-Mail oder Telefon: Alle Formen des Marketings sind von der Rechtsprechung und durch Gesetz streng geregelt und unterliegen damit bestimmten rechtlichen Anforderungen.

Auch beim Newsletter-Marketing und bei Abonnements sind einige wichtige Regelungen auch im Hinblick auf die DSGVO zu beachten.

Lassen Sie sich beraten und bei diesen Themen rechtlich unterstützen. 





 

» Gewerblicher Rechtsschutz/Urheberrecht


Beratung hinsichtlich des Schutzes der gewerblich verwertbaren technischen und ästhetischen Leistungen sowie des Schutzes der geschäftlichen Kennzeichnungsrechte (gewerbliche Schutzrechte). Dazu zählen auch das Urheberrecht (soweit es in diesem Zusammenhang tangiert wird) und das Recht zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs.


WEBER LEGAL bietet vor allem folgende Leistungen:

  • Beratung zur Sicherung von geistigem Eigentum für Urheber von Texten, Illustrationen, Fotos, Videos, und Design-Entwürfen,
  • Rechtliche Abwehr von Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen von Fotodatenbanken, wie z. B. Fotolia oder wegen der Nutzung von Videos oder Musik,
  • Prüfung von Werbetexten auf Einhaltung der Vorschriften des UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb).




 

» Mietrecht


Beim Abschluss eines Mietvertrages und bei der Einbeziehung einer Hausordnung benötigen Sie eine gute Beratung hinsichtlich der unterschiedlichen Fallgestaltungen.

WEBER LEGAL bietet Ihnen vor allem folgende Leistungen:

  • Entwurf und Prüfung von Mietverträgen,
  • Entwurf und Prüfung von Hausordnungen,
  • Prüfung der Gültigkeit einzelner Klauseln von Mietverträgen oder Hausordnungen,
  • Durchsetzung von Zahlungsansprüchen, Kündigung des Mietverhältnisses
  • Räumungsverfahren (Räumungsklagen)
  • Geltendmachung und Durchsetzung von Minderungs- und Schadensersatzansprüchen.





Die oben genannten Leistungen erhalten Sie auch im Rahmen einer Unterstützung für Ihre Rechtsabteilung.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder an einer persönlichen Vorstellung interessiert sind, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin oder senden Sie mir eine Anfrage über das Kontaktformular.
Datenschutz