Datenschutzerklärung von Weber Legal



Sie können unsere Webseite grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Personenbezogene Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren, wie beispielsweise Ihr richtiger Name, Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer.

Aus Sicherheitsgründen benutzt die Webseite eine SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer). Damit werden Ihre übertragenen Daten geschützt.

Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Webseite „weber-legal.com“ erfasst und wie diese genutzt werden:

Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

Jeder Zugriff auf diese Webseite wird für systembezogene und statistische Zwecke protokolliert und gespeichert.

Protokolliert und übermittelt werden folgende Daten automatisch, jedoch können diese Daten einer bestimmte Person nicht ohne Weiteres zugeordnet werden:

Name der abgerufenen Datei,
Datum und Uhrzeit des Abrufs,
übertragene Datenmenge,
Meldung über erfolgreichen Abruf,
verwendeter Webbrowser,
anfragende Domain,
Hostname und IP-Adresse des Besuchers.


Demgegenüber werden personenbezogene Daten (sogenannte Bestandsdaten, z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig machen, etwa im Rahmen einer Anfrage oder im Kontaktformular.

Weber Legal trifft organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik. Diese Maßnahmen erfolgen zum einen um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und zum anderen um damit die durch Weber Legal verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.


Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Die Webseite von Weber Legal kann grundsätzlich ohne die Angabe von personenbezogenen Daten besucht werden. Weber Legal speichert die von einem Internetprovider übermittelten technischen Angaben bzw. Protokolldaten (siehe Aufzählung oben) zum Zwecke der Datensicherheit; einerseits, um ggf. die Nachverfolgung unzulässiger Zugriffe auf den Webserver sicherzustellen und andererseits, um mit den Daten, die Sie freiwillig über diese Webseite oder per E-Mail zur Verfügung gestellt haben (wie z. B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse) Ihre Anfrage(n) zu bearbeiten. Die auf dem Server protokollierten o. g. technischen Angaben werden für die Dauer von fünf Tagen gespeichert und dann gelöscht.

Weber Legal erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder Vorliegen einer Einwilligung verwendet.


Cookies 

Die Webseite von Weber Legal verwendet Cookies und ähnliche Technologien (nachfolgend: Cookies), um die Webseiten optimal zu gestalten.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, durch deren Einbindung in den Quelltext einer Webseite eine Markierung auf dem Gerät des Webseitenbesuchers gespeichert wird. Durch diese Markierung wird der Besucher für den Zeitraum, in dem der Cookie gesetzt ist, von der Webseite wiedererkannt.

Dies ermöglicht bestimmte Funktionen einer Webseite, wie z. B. einen Besucherzähler. Durch das Setzen eines Cookies kann nicht zwingend der Rückschluss auf eine natürliche Person erfolgen. Es können jedoch auch personenbezogene Daten gespeichert werden.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der Webseite für Sie eingeschränkt sein.


Cookie-Einstellungen im Browser

Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellungen zu verändern oder ganz zu verhindern. Wie Sie dies umsetzen, ist in Hilfsmenü Ihres Browsers beschrieben.


Kontaktformular

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert und verwendet werden.
Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern sie nicht mehr erforderlich sind oder der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sie können jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen.


Zugriffsdaten

Personenbezogene Daten werden von Weber Legal über das Internetangebot nur im technisch notwendigen Umfang (IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anforderung, betrachtete Webseite) erhoben. Diese Daten können von Weber Legal nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und werden auch nicht mit Daten aus anderen Datenquellen von Weber-Legal zusammengeführt.


Datenerfassung

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage, machen. Soweit Sie personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwendet Weber-Legal diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen und für die technische Administration.


Auskunft und Löschung

Nach den Bestimmungen des BDSG und der DSGVO hat jeder Nutzer des Internetangebots von Weber-Legal das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über ihn gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus kann eine Berichtigung unrichtiger Daten oder die Löschung von Daten verlangt werden, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist.
Auskunft über gespeicherte Daten gibt Weber-Legal nach schriftlicher Anfrage.


Zugriff Dritter

Weber-Legal ist bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden, so dass Weber-Legal Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfiehlt.
Die Mitarbeiter von Weber-Legal sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des BDSG/DSGVO und sonstiger berufsbezogener Datenschutzbestimmungen verpflichtet.


Verantwortliche Stelle und Auskünfte

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Bei Fragen (zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten), für Auskünfte (zwecks Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten) sowie zum Widerruf erteilter Einwilligungen oder zum Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an:


Verantwortliche Stelle im Sinne von DSGVO und BDSG

Rechtsanwältin Monessa Weber
Kaiser-Friedrich-Ring 90
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611/34134252
Fax: 0611/34134254
E-Mail:

Datenschutz